wie funktioniert ein drehmomentschlussel: Die Arbeitsprinzipien der fünf großen Strukturen

Was ist ein Drehmomentschlüssel?

Der Drehmomentschlüssel ist ein unverzichtbares Werkzeug in der Fahrrad-, Motorrad-, Automobilreparatur und -wartung. Primär entwickelt, um Befestigungselementen wie Schrauben und Muttern ein präzises Spannungsniveau zu verleihen, spielt es eine entscheidende Rolle bei akribischen Anzugsanwendungen, die entweder zu groß oder zu stark anziehen verhindern. Dieses Tool bietet verschiedene Optionen wie Klicktyp, Balkentyp und digitale Drehmomentschlüssel und ist mit verschiedenen Funktionen für verschiedene Szenarien ausgestattet.

Die Struktur eines Click-Type Drehmomentschlüssels

Ein Drehmomentschlüssel hat fünf Hauptstrukturen:
1. Griff
2. Sperre
3. Ratschenkopf
4. Frühling
5. Fahrer

1. Griff

Die Drehmomentschlüssel-Struktur vereint mehrere Elemente, die jeweils zur Gesamtleistung des Werkzeugs beitragen. Zentrales Element des Drehmomentschlüssels ist der ergonomische Griff aus robusten Materialien wie Metall oder Verbundwerkstoffen. Dieser Griff bietet dem Benutzer zuverlässigen Halt während der Handhabung des Werkzeugs für eine effektive Funktion.

2. Sperre

Als integrales Schmuckstück synchronisiert sich der Griff des Drehmomentschlüssels mühelos mit dem Verriegelungsmechanismus, der die technische Vorrichtung zur Drehmomenteinstellung aufnimmt. Typischerweise mit Drehmomentmessgerät und drehbarem Hebel ermöglichen diese Funktionen eine einfache Visualisierung der angewendeten Drehmomentwerte in Newton pro Meter (N.m) oder Fußpfosten (ft-lbs) und ermöglichen so eine problemlose Einstellung der Einstellungen. 

3.Ratschenkopf

Darüber hinaus sorgt die Ratschenfunktion am Kopfende des Drehmomentschlüssels für die Drehmomentbereitstellung in vorgegebenen Richtungen, wodurch das Zurücksetzen des Werkzeugs entfällt. Diese funktionale Eigenschaft erweist sich besonders bei beengten Arbeitsbereichen oder unzugänglichen Bereichen als vorteilhaft.

 

4. Frühling

Im Inneren enthält der Drehmomentschlüssel unzählige Komponenten, die synergistisch für eine präzise Drehmomentanwendung arbeiten. Die wichtigste Komponente ist der federbelastete Mechanismus, ein zentrales Instrument, das für die Überwachung und Steuerung der Drehmomentabgabe an das Befestigungselement verantwortlich ist. Dank seiner Präzision schaltet sich das Werkzeug automatisch ab, sobald die voreingestellte Drehmomentschwelle erreicht ist, um ein Überdrehen zu verhindern.

5. Fahrer

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Drehmomentschlüssels ist der Antriebsmechanismus. Der Antriebsteil interagiert direkt mit dem Befestigungselement und bietet Kompatibilität über verschiedene Befestigungsmaterialien und -typen. Beliebte Antriebsgrößen im Drehmomentschlüssel sind unter anderem 1/4 (hauptsächlich für Fahrräder), 3/8 (ausschließlich für Motorräder), 1/2 (häufig für Automobile), 3/4″ und ein Zoll.

 

Im Wesentlichen ist der Drehmomentschlüssel eine komplizierte Maschine, die aus zahlreichen Komponenten besteht, die für eine genaue Drehmomentanwendung kompliziert aufeinander abgestimmt sind. Um einen Drehmomentschlüssel höchster Qualität zu konstruieren, sind anspruchsvolle Fertigungstechniken unerlässlich. Myway, ein führender chinesischer Werkzeughersteller, erfüllt effizient individuelle Anforderungen an die Anpassung von Drehmomentschlüsselteilen und arbeitet erfolgreich mit zahlreichen innovativen Amazon-Anbietern und umfangreichen Werkzeugsupermarkten zusammen, die Kunden eine Vielzahl von Optionen bieten.
Weitere Informationen zur Drehmomentschlüssel-Funktionalität finden Sie in dem unten verlinkten informativen Video.

Share To :

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

related News

3
Guide For Digital Torque Wrenches
007
Bicycle Repair Tools: Essential Equipment for Every Cyclist